Sie sind hier:

Nach riskantem Selfie auf Schiff - Frau erhält lebenslanges Verbot

Datum:

Selfies sind auf Kreuzfahrten beliebt. Dabei nehmen die Passagiere einige Risiken auf sich. Das kann nach hinten losgehen, wie eine Frau nun auf einer Reise erfahren musste.

Das Schiff "Allure of the Seas" verlässt eine Werft. Symbolbild
Das Schiff "Allure of the Seas" verlässt eine Werft. Symbolbild
Quelle: Vesa - MattiVaara/epa/dpa

Wegen eines waghalsigen Selfies auf einem Luxusschiff hat eine Reederei ihrer Passagierin lebenslanges Kreuzfahrt-Verbot erteilt. Sie habe auf "leichtsinnige und gefährliche" Weise außen vor dem Balkongeländer ihrer Kabine für ein Foto posiert, teilte die Kreuzfahrtgesellschaft Royal Caribbean mit.

Ein Passagier hatte die Frau dabei beobachtet, wie sie auf das Geländer kletterte, wie der US-Sender CNN berichtete. Er verständigte aus Sorge über ihre Absichten die Besatzung der "Allure of the Seas".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.