Sie sind hier:

Nach Scheuer-Absage - EU-Kommissarin sagt Auto-Gipfel ab

Datum:

Die wichtigsten EU-Autoländer sollten über die Lehren aus der Dieselaffäre diskutieren. So der Plan von EU-Kommissarin Bienkowska. Doch daraus wird nichts.

EU-Kommissarin Elzbieta Bienkowska. Archivbild
EU-Kommissarin Elzbieta Bienkowska. Archivbild
Quelle: Laurent Dubrule/EPA/dpa

EU-Kommissarin Elzbieta Bienkowska hat den für 27. November geplanten Diesel-Gipfel mehrerer europäischer Staaten nach einer Absage von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) abgesagt. Ein solches Treffen sei sinnlos, ohne das Land mit der größten Autoindustrie, sagte sie dem "Handelsblatt".

Sie bezeichnete Scheuers Absage aus Termingründen als enttäuschend. Er lasse damit eine Gelegenheit verstreichen, Erfahrungen mit anderen Ländern auszutauschen und das selbst Erreichte darzustellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.