Sie sind hier:

Nach Schiffsunfall - A42-Brücke wieder befahrbar

Datum:

Nachdem ein Flusskreuzfahrtschiff den Pfeiler einer Rhein-Brücke der A42 gerammt hatte, wurde die Autobahn gesperrt. Nun geben Statiker Entwarnung.

Nach einem Schiffsunfall ist die A42 wieder freigegeben.
Nach einem Schiffsunfall ist die A42 wieder freigegeben. Quelle: Marcel Kusch/dpa

Nach dem Schiffsunglück auf dem Rhein mit mehr als zwei Dutzend Verletzten wird die gesperrte Autobahnbrücke in Duisburg wieder für den Verkehr freigegeben. "Die Überprüfung der Statiker hat ergeben, dass die Brücke nicht länger gesperrt werden muss", sagte eine Sprecherin des Landesbaubetriebes Straßen.NRW.

Ein Flusskreuzfahrtschiff mit 129 Menschen an Bord hatte den linksrheinischen Pfeiler der Autobahnbrücke gerammt. 27 Personen wurden laut Polizei verletzt, vier von ihnen schwerer.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.