Sie sind hier:

Nach Schlaganfall - US-Regisseur Singleton im Koma

Datum:

Schon sein Debütfilm "Boyz N The Hood" machte John Singleton berühmt. Nun gibt es bedrückende Nachrichten über den US-Regisseur.

US-Regisseur und Produzent John Singleton. Archivbild
US-Regisseur und Produzent John Singleton. Archivbild
Quelle: Paul Buck/EPA/dpa

Der US-Filmregisseur John Singleton liegt Medienberichten zufolge nach einem Schlaganfall im Koma. Die Mutter des 51-jährigen Filmemachers, Sheila Ward, habe bei einem Gericht in Los Angeles die vorübergehende Vormundschaft beantragt, um Singletons Interessen zu vertreten, schreibt der "Hollywood Reporter".

Singleton holte 1992 mit seinem Debütfilm "Boyz N The Hood" zwei Oscar-Nominierungen. Er war der erste Afroamerikaner, dem diese Ehre in der Sparte "Beste Regie" zuteilwurde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.