Sie sind hier:

Nach Schmidt-Alleingang - Theurer kritisiert Merkel scharf

Datum:

Michael Theurer von der FDP kritisiert Kanzlerin Merkel scharf. Sie habe ihre Minister nicht mehr im Griff, behauptet er.

Michael Theurer kritisiert Kanzlerin Merkel scharf.
Michael Theurer kritisiert Kanzlerin Merkel scharf.
Quelle: Felix Kästle/dpa

Der Vizechef der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, sieht nach dem Glyphosat-Alleingang von Agrarminister Christian Schmidt (CSU) die Autorität von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) schwinden. "Merkel hat ihren Laden offensichtlich nicht im Griff.", sagte er.

"Ihre Ministerinnen und Minister tanzen Frau Merkel offensichtlich auf der Nase herum", so Theurer weiter. Die Entscheidung Schmidts sei aber richtig. Eine krebserregende Wirkung von Glyphosat sei nicht nachgewiesen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.