Sie sind hier:

Nach Schredder-Aktion - Käuferin behält Bild von Banksy

Datum:

Kaum fällt der Hammer, da läuft das Kunstwerk durch einen verborgenen Schredder. Die Käuferin will das Bild - oder das, was davon übrig ist - trotzdem behalten.

Das Kunstwerk hat sich nach der Versteigerung selbst zerstört.
Das Kunstwerk hat sich nach der Versteigerung selbst zerstört.
Quelle: Banksy/Press Association Images/dpa

Das während einer Auktion in London geschredderte Kunstwerk des Street-Art-Künstlers Banksy ist erfolgreich verkauft worden. Das teilte das Auktionshaus Sotheby's mit. Die Käuferin, die das Bild vergangene Woche ersteigert habe, nehme es auch zerschreddert an. Sie bezahle auch den Auktionspreis - umgerechnet rund 1,2 Millionen Euro.

Das Bild "Girl With Balloon" war kurz nachdem der Hammer fiel, zum Erstaunen der Teilnehmer durch einen im Rahmen verborgenen Schredder gelaufen.

Bei Sotheby's kam das Banksy Bild "Mädchen mit Luftballon" unter den Hammer. Kaum war dieser gefallen, schredderte sich das Bild zum Verdutzen der Anwesenden selbst.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.