Sie sind hier:

Nach Schul-Massaker in Florida - Trump besucht Parkland-Opfer

Datum:

Nach dem Schul-Massaker in Florida trifft US-Präsident Trump Überlebende und Helfer. Einem heiklen Thema aber weicht er aus.

US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania in Florida.
US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania in Florida.
Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat mit seiner Frau Melania Überlebende des Schul-Massakers von Parkland in Florida besucht. Im North Broward Hospital traf Trump auch mit Ärzten und Rettungskräften zusammen, die von den Schüssen des 19 Jahre alten Täters verletzte Menschen behandelten.

"Sie haben einen unglaublichen Job gemacht", sagte der Präsident. Über die Waffengesetzgebung wollte der US-Präsident nicht reden. "Es ist traurig, dass so etwas passieren konnte", sagte er lediglich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.