ZDFheute

Bundestag will keine Nachtsitzung

Sie sind hier:

Nach Schwächeanfällen - Bundestag will keine Nachtsitzung

Datum:

Sitzungen bis in die frühen Morgenstunden sind im Bundestag keine Seltenheit. Doch nach zwei Schwächeanfällen wird diese Praxis nun überdacht.

Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Archivbild
Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Archivbild
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Nach Schwächeanfällen von zwei Abgeordneten im Bundestag werden die Nachtsitzungen im Parlament wohl abgeschafft. Die parlamentarischen Geschäftsführer hätten sich mit Mehrheit auf eine sinnvolle und praktikable Straffung des Plenarbetriebs geeinigt, sagte Michael Grosse-Brömer von der Unions-Fraktion der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Nur die AfD habe die Reform abgelehnt.

Demnach sollen die meisten Debatten von 38 auf 30 Minuten verkürzt werden. Durch die Änderung könnten Nachtsitzungen vermieden werden.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.