Sie sind hier:

Nach Sieg bei Österreich-Wahl - Kurz will mit allen Parteien reden

Datum:

Nach einem denkwürdigen Wahlabend in Österreich sortieren sich die Parteien neu. Die ÖVP kann sich mit äußerst breiter Brust einen Koalitionspartner suchen.

Wahlsieger Sebastian Kurz (ÖVP).
Wahlsieger Sebastian Kurz (ÖVP).
Quelle: Georg Hochmuth/APA/dpa

Nach dem deutlichen Sieg der konservativen ÖVP unter Sebastian Kurz bei der Parlamentswahl in Österreich rückt die Frage möglicher Koalitionen in den Mittelpunkt. Rechnerisch kann der Ex-Kanzler ein Bündnis mit den erstarkten Grünen schmieden, aber auch mit der SPÖ oder erneut mit der rechten FPÖ.

Der 33-Jährige sagte dazu im ZDF, er werde auf alle im Parlament vertretenen Parteien zugehen. Er werde mit allen Gespräche führen und versuchen für Österreich eine bestmögliche Konstellation auf die Beine zu stellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.