Sie sind hier:

Nach Sterne-Votum in Italien - Warten auf das neue Kabinett

Datum:

Die Fünf Sterne machten es spannend, doch am Ende war das Ergebnis unerwartet klar: Vier Fünftel der Parteibasis plädierten für "Gelb-Rot". Das Kabinett könnte bald stehen.

Italiens designierter Premierminister Guiseppe Conte. Archivbild
Italiens designierter Premierminister Guiseppe Conte. Archivbild
Quelle: Valerio Portelli/LaPresse via ZUMA Press/dpa

In Italien steht nach der Zustimmung der Fünf-Sterne-Bewegung zu einer Regierung mit den Sozialdemokraten nun die Aufstellung des Kabinetts bevor. Der geschäftsführende Ministerpräsident Giuseppe Conte trifft voraussichtlich heute wieder mit Staatspräsident Sergio Mattarella zusammen, um ihm eine Kabinettsliste zu präsentieren.

Wenn sie das Staatsoberhaupt absegnet, könnte die Regierung gleich vereidigt werden. Dann müssen noch beide Parlamentskammern zustimmen. Fast 80 Prozent hatten für die Koalition gestimmt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.