Sie sind hier:

Nach Straches Rücktritt - Norbert Hofer neuer FPÖ-Parteichef

Datum:

Der bisherige FPÖ-Chef Strache trat wegen eines Skandal-Videos von seinem Posten zurück. Jetzt hat die Partei einen Nachfolger gewählt.

Der neue FPÖ-Parteichef Norbert Hofer.
Der neue FPÖ-Parteichef Norbert Hofer.
Quelle: Helmut Fohringer/APA/dpa

Der österreichische Verkehrsminister Norbert Hofer ist Heinz-Christian Straches Nachfolger als FPÖ-Chef. Er wurde einstimmig gewählt, wie die Partei bekanntgab. Bei der nächsten Sitzung des Parteivorstandes nach der Europawahl solle diese Entscheidung formal bestätigt werden. Strache war wegen eines Skandal-Videos zurückgetreten.

Unterdessen gab Johann Gudenus seinen Austritt aus der FPÖ bekannt. Ebenso werde er sein Nationalratsmandat niederlegen. Gudenus hatte in dem Video gedolmetscht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.