Sie sind hier:

Zehn Autos beschädigt - Mann rastet nach Streit mit Freundin aus

Datum:

In Bayern ist ein Mann nach einem Streit mit seiner Freundin ausgerastet. Das Ziel seiner blinden Zerstörungswut: Autos.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Symbolbild
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Symbolbild
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach einem Streit mit seiner Freundin hat ein 20-Jähriger wohl aus Frust zehn Autos im oberfränkischen Städtchen Naila (Bayern) beschädigt. Er habe in der vergangenen Nacht alkoholisiert Seitenspiegel abgetreten und Heckscheiben eingeschlagen, teilte die Polizei mit.

Beamte nahmen ihn in Gewahrsam, den Schaden schätzten sie auf mindestens 5.000 Euro. Ein Alkoholtest bei dem 20-Jährigen zeigte 1,2 Promille an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.