Sie sind hier:

Nach Sturz von der Bühne - Nasenbeinbruch bei Altmaier

Datum:

Schreck beim Digitalgipfel in Dortmund: Wirtschaftsminister Altmaier stolpert beim Abgang von der Bühne und fällt böse. Er wird mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht.

Peter Altmaier stürzt nach seinem Auftritt von der Bühne.
Peter Altmaier stürzt nach seinem Auftritt von der Bühne.
Quelle: -/dpa

Wirtschaftsminister Peter Altmaier ist beim Digitalgipfel in Dortmund beim Abgang von der Bühne gestürzt und mit einer Platzwunde am Kopf in eine Klinik gebracht worden. Der 61-Jährige war zunächst ohnmächtig, kam aber noch vor Ort wieder zu Bewusstsein. Die Untersuchung in der Klinik habe ergeben, dass er sich das Nasenbein gebrochen hat.

Altmaier stolperte nach seiner Auftaktrede auf einer Treppe. Während der Fahrt ins Krankenhaus war er bei Bewusstsein und bedankte sich für die medizinische Versorgung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.