ZDFheute

Reisende verlassen "Westerdam"

Sie sind hier:

Nach tagelanger Irrfahrt - Reisende verlassen "Westerdam"

Datum:

Aus Sorge vor einer Einschleppung des Coronavirus durfte das Kreuzfahrtschiff "Westerdam" mehrere asiatische Häfen nicht anlaufen. Doch jetzt durften die Passagiere von Bord.

Aufatmen an Bord der "Westerdam": Kein Passagier hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Nach tagelanger Irrfahrt durch asiatische Gewässer durften die ersten Menschen in Kambodscha von Bord gehen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach tagelanger Irrfahrt durch asiatische Gewässer haben die ersten von knapp 2.300 Menschen in Kambodscha das Kreuzfahrtschiff "Westerdam" verlassen. Die US-Botschaft in Phnom Penh twitterte: "Die ersten Passagiere sind von der #Westerdam runtergegangen und auf dem Heimweg!"

Zuvor hatte das Schiff mit 1.455 Gästen und 802 Besatzungsmitgliedern an Bord aus Sorge vor einer Einschleppung des Coronavirus Häfen in Thailand, Taiwan, Japan, Guam und auf den Philippinen nicht anlaufen dürfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.