Sie sind hier:

Nach Tanker-Unglück vor China - Ölteppich hat sich verdreifacht

Datum:

Nach dem Untergang des Tankers "Sanchi" breiten sich weiter Ölteppiche vor Chinas Küste aus. Umweltschützer sind entsetzt.

Die Ölteppiche rund um die Unfallstelle breiten sich weiter aus.
Die Ölteppiche rund um die Unfallstelle breiten sich weiter aus. Quelle: Liu Shiping/Xinhua/AP/dpa

Nach dem Untergang des iranischen Öltankers "Sanchi" hat sich die Umweltkatastrophe vor der Küste Chinas verschärft. In nur vier Tagen verdreifachte sich die durch ausgelaufenes Öl verschmutzte Meeresoberfläche auf 332 Quadratkilometer, wie aus Angaben der staatlichen chinesischen Meeresverwaltung hervorging. Bei dem Unglück waren 32 Seeleute ums Leben gekommen.

Chinesische Umweltexperten warnten vor den Folgen des Unglücks, da das Öl die Lebewesen im Meer und die Fischerei gefährdet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.