Sie sind hier:

Nach Terrorangriff - Frankreich würdigt Polizisten

Datum:

Er ließ sich bei einem Terrorangriff gegen Geiseln eintauschen. Nun soll es in Frankreich eine landesweite Würdigung für den verstorbenen Polizisten geben.

Der Polizist rettete mit seiner Aktion mehrere Menschenleben.
Der Polizist rettete mit seiner Aktion mehrere Menschenleben. Quelle: Emilio Morenatti/AP/dpa

Frankreich will den verstorbenen Polizisten, der sich bei dem islamistischen Terroranschlag in Südfrankreich gegen Geiseln hat eintauschen lassen, mit einer nationalen Trauerzeremonie würdigen. Präsident Emmanuel Macron erklärte, der Oberstleutnant habe sein Leben geopfert, um die Bürger des Landes zu schützen.

Macron hatte sich nach dem Tod des Polizisten sehr bewegt gezeigt und ihn als Helden gewürdigt. Der 45-Jährige war in der Nacht zum Samstag an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.