Sie sind hier:

Nach Tötung von 15-Jähriger - Tausende demonstrieren in Kandel

Datum:

Kandel kommt nicht zur Ruhe. Seit dem Tod der 15 Jahre alten Mia gehen hier immer wieder Menschen auf die Straße.

Am Samstag sind mehrere Demonstrationen durch Kandel gezogen.
Am Samstag sind mehrere Demonstrationen durch Kandel gezogen.
Quelle: Andreas Arnold/dpa

Rund zwei Monate nach dem gewaltsamen Tod eines 15-jährigen Mädchens im pfälzischen Kandel sind am Samstag mehrere Demonstrationen mit insgesamt rund 4.500 Teilnehmern durch die kleine Stadt gezogen. Die Initiative "Kandel ist überall" schlägt rechtspopulistische Töne an und wendet sich gegen "illegale Massenmigration".

Dagegen demonstrierte wiederum das Bündnis "Wir sind Kandel". Dabei sei es auch zu Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten gekommen, sagte ein Polizeisprecher.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.