Sie sind hier:

Ende der Russland-Sanktionen gefordert - Kritik an Kretschmer wegen Putin-Treffen

Datum:

"Russland ist ein strategisch wichtiger Partner", sagt Michael Kretschmer. Die Sanktionen gegen Moskau sollten überdacht werden, fügt er hinzu. Dafür erntet er heftige Kritik.

Michael Kretschmer traf Wladimir Putin in St. Petersburg. Archiv
Michael Kretschmer traf Wladimir Putin in St. Petersburg. Archiv
Quelle: Alexei Nikolsky/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) steht nach seinem Treffen mit Kremlchef Wladimir Putin in der Kritik. Er hatte dort für ein Ende der Russland-Sanktionen plädiert.

"Herr Ministerpräsident, haben Sie einen außenpolitischen Berater? Falls ja, sofort feuern", twitterte etwa Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz. Laut Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bleiben die Sanktionen so lange in Kraft, "wie die Gründe für ihr Zustandekommen fortbestehen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.