Sie sind hier:

Nach Trennung von Eltern - Einwandererfamilien in USA vereint

Datum:

Die Trennung von Flüchtlingsfamilien an der US-Grenze wurde massiv kritisiert. Nun wurden zumindest mehr als 520 Kinder mit ihren Eltern wiedervereint.

Mindestens 2.342 Kinder waren von ihren Eltern getrennt worden.
Mindestens 2.342 Kinder waren von ihren Eltern getrennt worden.
Quelle: David J. Phillip/AP/dpa

Nach der Trennung von ihren Eltern im Zuge der sogenannten Null-Toleranz-Politik sind in den USA 522 Flüchtlingskinder wieder mit ihren Familien vereint worden. Das teilte das US-Heimatschutzministerium mit. Weitere 16 Kinder sollten noch am Sonntag wieder mit ihren Eltern zusammengebracht werden.

Allerdings würden auch Kinder dauerhaft von ihren Familien getrennt bleiben. Etwa wenn die Verwandtschaft nicht bestätigt werden könne, der Erwachsene eine Gefahr für das Kind darstelle oder kriminell sei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.