ZDFheute

Forderung nach langfristiger Hilfe

Sie sind hier:

Nach Überschwemmung in Mosambik - Forderung nach langfristiger Hilfe

Datum:

Nach der verheerenden Flut in Mosambik fordert der Chef des Welternährungsprogramms der UN, David Beasley, mehr Hilfe von der internationalen Gemeinschaft.

Menschen stehen vor ihren zerstörten Hütten. Archivbild
Menschen stehen vor ihren zerstörten Hütten. Archivbild
Quelle: Tsvangirayi Mukwazhi/AP/dpa

Nach den Überschwemmungen in Mosambik werden viele Kleinbauern nach Angaben von Helfern bis zu einem Jahr lang Nahrungsmittelhilfe brauchen. Die Fluten infolge des Zyklons "Idai" hätten die bevorstehende Ernte vernichtet und zahllose Menschen obdachlos gemacht, erklärte der Chef des Welternährungsprogramms der UN, David Beasley.

Die internationale Gemeinschaft müsse für die Betroffenen mehr Hilfe zur Verfügung stellen, forderte er. Es brauche sowohl Soforthilfe als auch einen Wiederaufbau.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.