Sie sind hier:

Nach Unwetter-Unterbrechung - "Melt!"-Gelände wieder offen

Datum:

Wegen herannahender Gewitter werden die Fans des "Melt!"-Festivals gebeten, Autos und Shuttle-Busse aufzusuchen. Nach einer stürmischen Nacht darf nun weiter gefeiert werden.

Das Gelände liegt auf einem gefluteten Tagebauloch. Archivbild
Das Gelände liegt auf einem gefluteten Tagebauloch. Archivbild
Quelle: Alexander Prautzsch/ZB/dpa

Das Gelände des "Melt!"-Festivals mit knapp 25.000 Besuchern ist nach der Unwetter-Unterbrechung vom Samstagabend wieder geöffnet worden. Laut Veranstaltern geht das Event bei Gräfenhainichen (Sachsen-Anhalt) mit rund zwei Stunden Verzögerung weitgehend planmäßig weiter.

Berichte über Verletzte lägen nicht vor. Für Besucher, deren Unterkünfte beschädigt wurden, werden den Veranstaltern zufolge etwa Ersatzzelte bereitgestellt. Das "Melt!"-Festival geht heute zu Ende.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.