Sie sind hier:

Nach US-Ausstieg aus Atom-Deal - Atomenergiebehörde ermuntert Iran

Datum:

Nach dem US-Ausstieg aus dem Atom-Deal mit Iran, ermuntert die IAEA Teheran zur weiteren guten Zusammenarbeit. Die Atombehörde bleibt damit ihrer Linie treu.

Chef der Atomenergiebehörde IAEA, Yukiya Amano. Archivbild
Chef der Atomenergiebehörde IAEA, Yukiya Amano. Archivbild
Quelle: Ronald Zak/AP/dpa

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat Iran nach dem Ausscheren der USA aus dem Atom-Deal zu guter Zusammenarbeit ermuntert. "Zeitgerechte und proaktive Kooperation" werde die Umsetzung aller Inspektionen erleichtern und das Vertrauen erhöhen, sagte IAEA-Chef Yukiya Amano.

Die IAEA hatte erst kürzlich der Islamischen Republik das Einhalten aller Auflagen der Atom-Vereinbarung bescheinigt. Aufgrund des Abkommens unterliegt das iranische Atomprogramm einer strengen Überwachung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.