Sie sind hier:

Nach US-Austritt aus Iran-Deal - Merkel weiter für Atomabkommen

Datum:

Während Trump aus dem Atomabkommen mit dem Iran aussteigt, bleibt Merkel an der Seite Teherans. Die Bundeskanzlerin wählt einen diplomatischen Weg.

Der Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran ist laut Experten ein schwerer Fehler. Kanzlerin Merkel hat bekräftigt, dass Europa weiter an dem Abkommen festhalte.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Deutschland bleibt nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit Frankreich und Großbritannien dem Atomabkommen mit dem Iran verpflichtet. Der Rückzug von US-Präsident Donald Trump aus dem Vertrag sei "schwerwiegend", sagte Merkel.

"Der Weg der Lösung muss das Miteinandersprechen sein", sagte sie. Merkel bekräftigte, dass der Iran seine Verpflichtungen aus dem Atomabkommen weiter einhalten müsse. Dies sei bisher nach Einschätzung der internationalen Atombehörde IAEA der Fall.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.