Sie sind hier:

Nach verheerendem Monsun - Flüge landen wieder in Südindien

Datum:

Nach der Jahrhundertflut in Indiens Südwesten können immerhin wieder Flugzeuge landen - wenn auch auf einem Ausweichflughafen. Die Lage bleibt dennoch kritisch.

Der Bundesstaat Kerala wurde schwer von der Flut getroffen.
Der Bundesstaat Kerala wurde schwer von der Flut getroffen. Quelle: Charly K C/AP/dpa

In der Flutregion im südindischen Kerala starten und landen wieder Passagierflugzeuge - allerdings auf einem Luftstützpunkt der indischen Marine. Der internationale Flughafen der Großstadt Kochi blieb wegen der Überschwemmungen weiter geschlossen. Auch am Montag wurden in Kerala noch Schauer erwartet.

Die Region kämpft mit den Folgen des nach offiziellen Angaben verheerendsten Monsuns seit rund 100 Jahren. Mehr als 350 Menschen starben. Fast eine Million Menschen kamen in Notunterkünfte.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.