Sie sind hier:

Nach Wahl - Portugals Präsident spricht mit Parteichefs

Datum:

Nach der Parlamentswahl in Portugal hat Präsident Rebelo begonnen, mit den Parteien über die Regierungsbildung zu sprechen. Der künftige Ministerpräsident steht bereits fest.

António Costa spricht nach seinem Wahlsieg. Archivbild
António Costa spricht nach seinem Wahlsieg. Archivbild
Quelle: Armando Franca/AP/dpa

Nach dem Wahl-Triumph der Sozialisten von Ministerpräsident Antonio Costa hat Portugals Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa die Konsultationen über die Bildung der künftigen Regierung aufgenommen. Rebelo empfing in Lissabon zunächst die Vertreter kleinerer Parteien.

Nach Medienberichten wollte er am Abend Antonio Costa sprechen und ihn anschließend für eine weitere vierjährige Amtszeit zum "Primeiro-ministro" ernennen. Wegen des klaren Sieges bei der Parlamentswahl galt das als Formsache.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.