Sie sind hier:

Nach Wahlen in Belgien - König hilft bei Regierungsbildung

Datum:

In Belgien ist die Regierungsbildung traditionell kompliziert. Auch nach den jüngsten Wahlen wird es nicht einfach werden. König Philippe vermittelt.

Der Belgische König Philippe. Archivbild
Der Belgische König Philippe. Archivbild
Quelle: Dirk Waem/BELGA/dpa

Nach der Parlamentswahl in Belgien suchen König Philippe und Premierminister Charles Michel nach einer Lösung für die komplizierte Regierungsbildung. Der Monarch spielt dabei eine wichtige Rolle als Vermittler.

Die Belgier haben eine fragmentierte Abgeordnetenkammer gewählt. Im französischsprachigen Süden wählten sie eher links, im flämischsprachigen Norden deutlich rechts. Regierungsbildungen sind in Belgien oft kompliziert. Die Parteien haben meist eigene Ableger im Norden und im Süden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.