Zentrumspartei-Chef tritt zurück

Sie sind hier:

Nach Wahlen in Finnland - Zentrumspartei-Chef tritt zurück

Datum:

In Finnland tritt der bisherige Ministerpräsident Sipilä als Chef der Zentrumspartei zurück. Bei der Parlamentswahl am Sonntag hatte es große Verluste für seine Partei gegeben.

Juha Sipilä tritt als Parteichef zurück.
Juha Sipilä tritt als Parteichef zurück.
Quelle: Martti Kainulainen/Lehtikuva/dpa

Nach dem schlechten Abschneiden seiner Liberalen bei der Parlamentswahl in Finnland tritt der bisherige Ministerpräsident Juha Sipilä als Vorsitzender seiner Partei zurück.

"Das Wahlresultat lässt mir keine anderen Möglichkeiten", erklärte der 57-Jährige auf seiner Webseite. Die Partei verdiene einen Neustart. Auf einem Sonderparteitag am 7. September solle ein Nachfolger gewählt werden. Sipiläs Zentrumspartei hatte bei der Parlamentswahl am Sonntag kräftige Verluste hinnehmen müssen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.