Sie sind hier:

Nach Wahlpleite in Istanbul - Erdogan warnt interne Widersacher

Datum:

Nach der Wahlniederlage der AKP in Istanbul nimmt der türkische Präsident Erdogan seine parteiinternen Widersacher ins Visier.

Recep Tayyip Erdogan bei einer Tagung seiner regierenden Partei.
Recep Tayyip Erdogan bei einer Tagung seiner regierenden Partei.
Quelle: Uncredited/Pool Presidential Press Service/AP/dpa

Nach der Wahlniederlage der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP in der türkischen Millionenmetropole Istanbul hat Präsident und Parteichef Recep Tayyip Erdogan parteiinternen Widersachern gedroht. "Wir werden sie zur Rechenschaft ziehen, wenn die Zeit gekommen ist", sagte er.

Namen nannte er nicht. Erdogans Bemerkungen folgen auf eine Kritik von Ex-Premier und AKP-Mitglied Ahmet Davutoglu. Er sieht in der Zusammenarbeit der AKP mit Ultranationalisten eine Mitschuld an der Wahlniederlage.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.