Sie sind hier:

Nach Wahlsieg der Linken - Mehrheitssuche in Thüringen

Datum:

Der einzige linke Regierungschef Ramelow hat einen historischen Sieg eingefahren - doch wer kann und will mit ihm koalieren? Und was folgt aus der Schlappe für CDU und SPD?

Bodo Ramelow (Linke) muss Koalitionspartner suchen.
Bodo Ramelow (Linke) muss Koalitionspartner suchen.
Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Nach der Landtagswahl in Thüringen steht eine schwierige Regierungsbildung bevor. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) reklamierte den Auftrag zur Führung des Landes nach dem klaren Wahlsieg erneut für seine Partei. Die CDU muss nach massiven Einbußen ihr weiteres Vorgehen klären.

Eine Zusammenarbeit mit der AfD, die zur zweitstärksten Kraft aufstieg, schließen alle anderen Parteien aus. In Berlin kommen heute die Parteigremien zusammen, um über den Wahlausgang und mögliche Konsequenzen zu beraten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.