ZDFheute

Kompromiss zeichnet sich ab

Sie sind hier:

Nach Webers Besuch bei Orban - Kompromiss zeichnet sich ab

Datum:

Verbleibt die Fidesz-Partei von Ungarns Ministerpräsidenten Orban in der EVP? Laut eines Medienberichts wurde eine Grundsatzeinigung erzielt.

Manfred Weber (l) hatte Viktor Orban in Budapest besucht.
Manfred Weber (l) hatte Viktor Orban in Budapest besucht.
Quelle: Szilard Koszticsak/MTI/dpa

Nach dem Besuch des EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber (CSU) bei Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban könnte sich ein Kompromiss in der Frage des Verbleibs von Orbans Fidesz-Partei in der Europäischen Volkspartei (EVP) abzeichnen.

Wie "Die Welt" berichtete, wurde zwischen Weber und Orban "in einem teilweise sehr ernst geführten Gespräch eine Grundsatzeinigung erzielt". Offiziell wurde dies noch nicht bestätigt. Vorher hatte es geheißen, dass bei dem Treffen keine Lösung erzielt wurde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.