ZDFheute

Iranische Boxerin bleibt in Frankreich

Sie sind hier:

Ohne Kopftuch gekämpft - Iranische Boxerin bleibt in Frankreich

Datum:

Der iranischen Boxerin Chadem droht in ihrer Heimat die Festnahme. Der Grund: Sie hat in Bordeaux ohne Kopftuch geboxt.

Sadaf Chadem am 13.04.2019 in Royan (Frankreich)
Sadaf Chadem
Quelle: reuters

Eine iranische Boxerin ist aus Furcht vor einer Verhaftung nach einem Wettkampf nicht in ihr Land zurückgekehrt. Die 24-jährige Sadaf Chadem und ihr Boxtrainer entschieden nach dem Turnier in Frankreich, nicht in den Iran zurückzukehren, wie ihre Pressesprecherin der Nachrichtenagentur AFP sagte.

Chadem wird demnach in ihrer Heimat ein Verstoß gegen die Kopftuchpflicht vorgeworfen, nachdem sie den Wettkampf ohne Kopftuch bestritten hatte. Auch ihrem Trainer droht die Festnahme.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.