Sie sind hier:

Nach Zeitungsbericht - Wirecard-Aktie stürzt ab

Datum:

Hat der Münchner Zahlungsdienstleister Wirecard Umsätze und Gewinne zu hoch ausgewiesen? Ein Artikel der "FT" lässt die Aktie in den Keller rauschen.

Wirecard-Aktie stürzt nach Zeitungsbericht ab (Archiv).
Wirecard-Aktie stürzt nach Zeitungsbericht ab (Archiv).
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Ein Bericht der "Financial Times" über Bilanzierungsprobleme beim Zahlungsdienstleister Wirecard hat die Aktie des Dax-Konzerns am Dienstag abstürzen lassen. Eine Wirecard-Sprecherin wies den Bericht als "falsch und verleumderisch" zurück. Alle Zahlen des Konzerns seien geprüft.

Finanzaufsicht und Justiz gehen dem Verdacht unerlaubter Marktmanipulation durch Spekulanten nach, die mit schlechten Nachrichten die Aktie unter Druck bringen und mit Leerverkäufen daran verdienen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.