Sie sind hier:

Nach öffentlichem Zittern - Merkel hört Hymnen im Sitzen

Datum:

Angela Merkel hat beim Empfang der dänischen Ministerpräsidentin entgegen den protokollarischen Gepflogenheiten die Nationalhymnen zusammen mit ihrem Gast im Sitzen angehört.

Kanzlerin Merkel trifft dänische Ministerpräsidentin Frederiksen.
Kanzlerin Merkel trifft dänische Ministerpräsidentin Frederiksen.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Nach mehrfachem Zittern bei der Begrüßung ausländischer Regierungschefs hat Bundeskanzlerin Angela Merkel das Zeremoniell teilweise im Sitzen absolviert. Sie und die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen saßen beim Abspielen der Nationalhymnen auf Stühlen mit weißem Stoffbezug vor dem Kanzleramt.

Die Stühle standen auf einem kleinen Podest, von dem aus die Kanzlerin und ihr jeweiliger Gast die Nationalhymnen normalerweise im Stehen anhören. Merkel zeigte diesmal kein Zittern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.