Sie sind hier:

Nachfolger bereits ernannt - Kongos Regierungschef tritt zurück

Datum:

Bei den Wahlen im Dezember 2018 gewann Oppositionskandidat Tshisekedi im Kongo. Als Präsident hat er nun den Rücktritt des Regierungschefs angenommen. Dies ist Teil eines Deals.

Das Parlament der demokratischen Republik Kongo. Archivbild
Das Parlament der demokratischen Republik Kongo. Archivbild
Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Im Kongo ist Regierungschef Bruno Tshibala zurückgetreten. Er reichte seinen Rücktritt bei Präsident Felix-Antoine Tshisekedi ein, wie es im staatlichen Fernsehen hieß.

Sein Rücktritt war als Teil einer politischen Einigung zwischen dem damaligen Präsidenten Joseph Kabila und der Opposition vorgesehen. Tshibala war 2017 von Kabila ernannt worden. Tshisekedi ernannte kurz darauf Sylvester Ilunga Ilunkamba als Regierungschef, wie ein Sprecher des Präsidenten mitteilte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.