Sie sind hier:

Nachhaltige Investments - EU-Staaten legen Kriterien fest

Datum:

Viele Kunden wünschen sich bereits jetzt nachhaltigere Finanzprodukte. Doch damit das Label "grün" nicht zum bloßen Etikett verkommt, will die EU verbindliche Kriterien einführen.

Solarpark in Bayern. Archivbild
Solarpark in Bayern. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Die EU-Staaten haben sich erstmals auf einheitliche Kriterien für nachhaltige Investments verständigt. Damit solle verhindert werden, dass Finanzprodukte künftig als "grün" etikettiert werden könnten, die grundlegende Umweltstandards nicht erfüllten. Bevor die neuen Regeln in Kraft treten können, muss noch eine Einigung mit dem Europaparlament gefunden werden.

Zu den Kriterien zählen unter anderem die Abmilderung des Klimawandels, der Schutz von Wasser- und Ozeanressourcen sowie der Schutz der Artenvielfalt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.