Sie sind hier:

Nachrüstungen für Diesel - Autoindustrie sieht sich im Soll

Datum:

Während in vielen deutsche Städten Fahrverbote für Diesel drohen, ist die deutsche Autoindustrie mit sich selbst im Reinen.

In vielen deutschen Städten herrscht weiter dicke Luft.
In vielen deutschen Städten herrscht weiter dicke Luft. Quelle: Sven Hoppe/dpa

Die deutsche Autoindustrie kommt nach eigener Darstellung bei den Nachrüstungen von Diesel-Fahrzeugen voran. Gut 2,2 Millionen Fahrzeuge seien bereits umgerüstet, teilte der Verband der Automobilindustrie mit. Darunter sind allerdings auch viele Fahrzeuge von VW enthalten.

Die Autoindustrie hatte zugesagt, insgesamt rund 5,3 Millionen Fahrzeuge mit einem Software-Update nachzurüsten. Darunter waren 2,5 Millionen Autos von VW, für die Nachrüstungen amtlich angeordnet worden waren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.