Sie sind hier:

Nachwahlbefragung in Irland - Mehrheit gegen Abtreibungsverbot

Datum:

In einer Nachwahlbefragung sprechen sich 68 Prozent der Befragten für eine Lockerung des irischen Abtreibungsverbots aus.

Eine Wahlurne in einem Wahllokal in Irland.
Eine Wahlurne in einem Wahllokal in Irland. Quelle: Liam Mcburney/PA Wire/dpa

Bei dem Referendum in Irland hat am Freitag eine breite Mehrheit für eine Liberalisierung des strikten Abtreibungsverbots gestimmt. Laut einer Nachwahlbefragung von 4.000 Wählern im Auftrag der Zeitung "Irish Times" stimmten 68 Prozent der Befragten für eine Liberalisierung und 32 Prozent dagegen.

In dem erzkonservativen Land waren fast 3,5 Millionen Bürger aufgerufen, über den achten Zusatzartikel der Verfassung zu entscheiden, der Schwangerschaftsabbrüche strikt untersagt.

In Irland zeichnet sich ersten Prognosen zufolge ein Ende des Abtreibungsverbotes ab. Laut Nachwahlbefragungen stimmten fast 70 Prozent der Wähler für eine Liberalisierung des Gesetzes.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.