Sie sind hier:

Nachwuchs im Zoo - Berliner Pandas bekommen Namen

Datum:

100 Tage nach der Geburt der Panda-Zwillinge gab der Berliner Zoo nun die Namen der beiden Buben bekannt.

Die Panda-Zwillinge aus Berlin.
Die Panda-Zwillinge aus Berlin.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Die Panda-Zwillinge im Berliner Zoo sind Männchen und hören auf die Namen Meng Xiang ("Ersehnter Traum") und Meng Yuan ("Erfüllter Traum"). Das gab der Zoo bekannt - nach chinesischer Tradition 100 Tage nach der Geburt der etwa sechs Kilogramm schweren Jungtiere.

Für Zoo-Besucher sollen die Pandas erst 2020 zu sehen sein. Nach Angaben des chinesischen Botschafters gab es auch zuvor noch keine Panda-Geburt in Deutschland. Bei der Namensverleihung war auch Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) anwesend.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.