Sie sind hier:

Nahe deutscher Grenze - Schweizer AKW darf wieder ans Netz

Datum:

Das schweizerische AKW Beznau darf wieder ans Netz. Vor drei Jahren waren in Block 1 rund 1.000 mögliche Schwachstellen gefunden worden.

Schweizer Atomkraftwerk Beznau. Archivbild
Schweizer Atomkraftwerk Beznau. Archivbild Quelle: Alessandro Della Bella/KEYSTONE/dpa

Drei Jahre nach der Entdeckung von fast 1.000 etwaigen Schwachstellen darf Block 1 des schweizerischen Kernkraftwerks Beznau nahe der deutschen Grenze wieder ans Netz.

Der Betreiber habe nachgewiesen, dass die entdeckten Materialschäden im Grundmaterial des Reaktordruckbehälters die Sicherheit nicht beeinflussten, teilte die Nuklearaufsichtsbehörde ENSI mit. Nach Ende der Sicherheitsprüfung könne die Anlage wieder hochfahren. Beznau 1 ist einer der ältesten kommerziellen Reaktoren der Welt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.