Sie sind hier:

Nationalhymne vor dem Anpfiff - Pink singt beim Super Bowl

Datum:

Der Super Bowl ist das TV-Ereignis in den USA. Die US-Nationalhymne dort zu singen, gilt als besondere Ehre. Nun trifft diese Pink.

Sängerin Pink steht vor einem großen Auftritt.
Sängerin Pink steht vor einem großen Auftritt. Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Die Sängerin Pink darf in diesem Jahr erstmals die US-Nationalhymne beim Super Bowl singen. Pink werde die Hymne vor Anpfiff der Partie am 4. Februar in Minneapolis vortragen, teilte die US-Footballliga NFL mit. Im vergangenen Jahr hatte der Country-Star Luke Bryan die Hymne gesungen.

In der Halbzeitpause wird in diesem Jahr Justin Timberlake auftreten. Der Super Bowl ist das jährliche Finale der NFL-Liga und erreicht in den USA im Fernsehen regelmäßig Rekord-Zuschauerzahlen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.