Grand Canyon wird 100 Jahre alt

Sie sind hier:

Nationalpark in den USA - Grand Canyon wird 100 Jahre alt

Datum:

Seine gigantische Weite raubt einem den Atem, sein Gestein erzählt eine uralte Geschichte: Der Nationalpark Grand Canyon wird 100 Jahre alt.

Zum Jubiläumsjahr sind viele Veranstaltungen geplant.
Zum Jubiläumsjahr sind viele Veranstaltungen geplant.
Quelle: Rebecca Krizak/dpa

Der Grand Canyon ist einer von Amerikas beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten. Heute wird der Nationalpark im Bundesstaat Arizona 100 Jahre alt. Am 26. Februar 1919 machte Präsident Woodrow Wilson den Ort zum Schutzgebiet.

Der Park ist ein riesiger Besuchermagnet, allein 2017 kamen rund sechs Millionen Menschen. Die Aussichtsplattformen sind oft gut gefüllt mit Touristen. Manche machen nur einen kurzen Abstecher, andere bleiben mehrere Tage und wandern in der Schlucht entlang des Colorado River.

Blick über den Grand Canyon

100 Jahre Grand-Canyon-Park -
Zu Tode geliebt?
 

"Der Mensch kann hier nur stören", sagte US-Präsident Roosevelt. Sein Nachfolger schuf 1919 den Grand-Canyon-Nationalpark. Millionen Menschen besuchen ihn jährlich. Und stören.

von Maya Dähne
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.