Sie sind hier:

NATO informiert Russland - Großmanöver mit 40.000 Soldaten

Datum:

Die Beziehungen zwischen der NATO und Russland sind so schlecht wie seit Jahren nicht mehr. Vertreter beider Seiten saßen in der NATO-Zentrale an einem Tisch.

8.000 Bundeswehr-Soldaten sollen das Großmanöver unterstützen.
8.000 Bundeswehr-Soldaten sollen das Großmanöver unterstützen.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die NATO-Staaten haben Russland über ein im Herbst geplantes Großmanöver im nordöstlichen Bündnisgebiet informiert. An der Übung mit dem Namen "Trident Juncture" (Dreizackiger Verbindungspunkt) werden nach jüngsten Angaben rund 40.000 Soldaten teilnehmen. Allein rund 8.000 davon will Deutschland stellen.

Der Austausch bei der Sitzung des NATO-Russland-Rats sei offen und sachlich gewesen, hieß es im Anschluss aus Bündniskreisen. Aggressive Töne habe es nicht gegeben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.