Sie sind hier:

Streitkräfte in Europa - Wolters neuer Nato-Oberbefehlshaber

Datum:

Tod D. Wolters soll neuer Oberbefehlshaber der Nato-Streitkräfte in Europa werden. Der US-General ist derzeit Chef des Nato-Luftkommandos in Ramstein.

US-General Tod D. Wolters

Die Nato-Streitkräfte in Europa bekommen einen neuen Oberbefehlshaber. US-General Tod D. Wolters soll nach Bündnisangaben im Frühjahr die Aufgaben seines Landsmannes Curtis M. Scaparrotti übernehmen. Dieser war 2016 zum Europa-Oberkommandeur der Nato ernannt worden.

Der 59 Jahre alte Wolters begann seine Militärkarriere als Kampfpilot. Er ist zurzeit Befehlshaber der US-Luftstreitkräfte in Europa und Afrika sowie Chef des Nato-Luftkommandos in Ramstein (Rheinland-Pfalz).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.