Sie sind hier:

Netanjahu besucht Merkel - Mehr Härte gegen Iran gefordert

Datum:

Benjamin Netanjahu ist ein Gegner des Iran-Deals. Israels Premier will einen harten Kurs gegenüber Teheran. Das verlangt er auch von Kanzlerin Merkel.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, dem Beispiel der USA zu folgen und eine härtere Politik gegenüber Iran zu verfolgen. "Iran ruft zu unserer Zerstörung auf", sagte Netanjahu nach einem Treffen mit Merkel. Die Anführer Irans bezeichneten Israel als Krebsgeschwür, das von der Landkarte zu tilgen sei.

Merkel betonte: "Uns eint das Ziel, dass Iran niemals eine nukleare Bewaffnung bekommen darf." Uneinigkeit gebe es nur über den Weg.

Bei seinem Deutschland-Besuch traf sich Israels Ministerpräsident mit Angela Merkel. Netanjahu forderte mehr Härte der Europäer im Umgang mit Iran.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.