Sie sind hier:

Neuartige Lungenkrankheit - Zahl der Coronavirus-Toten steigt

Datum:

China hat ganze Städte abgeriegelt, um das Coronavirus zu stoppen. Doch der Erreger lässt sich bisher nicht aufhalten.

Menschen mit Mundschutzmasken in einem Supermarkt in Wuhan.
Menschen mit Mundschutzmasken in einem Supermarkt in Wuhan.
Quelle: Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa

Trotz drastischer Gegenmaßnahmen nach dem Ausbruch der neuen Lungenkrankheit in China gibt es immer mehr Todesfälle in der Volksrepublik. Die Zahl der bestätigten Todesopfer stieg inzwischen auf 56, wie die Nationale Gesundheitsbehörde des Landes mitteilte.

Demnach haben sich 1.975 Menschen in China mit dem Coronavirus angesteckt, der die neuartige Lungenkrankheit auslöst. Weltweit kommen rund 30 bestätigte Fälle hinzu - darunter drei Patienten in Frankreich, die ersten bestätigten Fälle in Europa.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.