Sie sind hier:

Neue "Düsseldorfer Tabelle" - 2019 mehr Geld für Trennungskinder

Datum:

Reich werden die Haushalte mit Trennungskindern davon zwar nicht, aber mit dem Beginn des neuen Jahres stehen Minderjährigen ein paar Euro mehr zu.

Mutter und Sohn (Symbolbild).
Mutter und Sohn (Symbolbild).
Quelle: Marcel Kusch/dpa

Minderjährige Trennungskinder haben zum Jahreswechsel bundesweit Anspruch auf mehr Geld. Am 1. Januar 2019 tritt die neue "Düsseldorfer Tabelle" in Kraft, wie das Oberlandesgericht mitteilte. Die Unterhaltssätze steigen je nach Alter des Kindes und Einkommen des Unterhaltspflichtigen um 6 bis 14 Euro im Monat. Für volljährige Kinder bleiben sie unverändert.

Die "Düsseldorfer Tabelle" existiert seit 1962 und dient bundesweit als Richtlinie zur Bemessung des Kindesunterhalts.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.