Sie sind hier:

Neue Typ-Zulassung - EU droht Autobauern mit Bußgeldern

Datum:

Die EU-Kommission reagiert auf den Diesel-Skandal: Die Behörde will künftig selber Automodelle prüfen - und behält sich vor, hohe Strafen zu verhängen.

Die EU-Kommission zieht Konsequenzen aus dem Diesel-Skandal.
Die EU-Kommission zieht Konsequenzen aus dem Diesel-Skandal. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Als Konsequenz aus dem Diesel-Skandal führt die EU neue Regeln für die Zulassung von Fahrzeugen und hohe Bußgelder bei Verstößen ein. "'Dieselgate' hat die Schwächen unserer Regel- und Marktüberwachungssysteme offen gelegt", erklärte Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska.

Die Kommission werde künftig selbst Automodelle überprüfen und auch Rückrufaktionen starten können. Bei Regelverstößen könne die Brüsseler Behörde demnach 30.000 Euro Strafe pro zurückgerufenem Auto verhängen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.