Sie sind hier:

Grünen-Bürgermeisterin López - Kolumbiens neuer Politikstar

Datum:

In der Millionenmetropole Bogotá regiert künftig eine grüne Politikerin. Bürgermeisterin Claudia López steht für einen neuen Politikstil in einem polarisierten Land.

Senatorin Claudia López an einem früheren Wahltag im Gespräch mit jungen Studenten.
Claudia López jubelt über ihren Sieg bei den Kommunalwahlen in Bogota.
Quelle: Reuters

Schon ein Blick auf ihre Konkurrenten macht deutlich, wie schwer es ist, sich in der kolumbianischen Politik von der Vergangenheit zu lösen. Claudia López (49) hat am Sonntag die Bürgermeisterwahl in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá gewonnen. Immerhin eine der bevölkerungsreichsten Metropolregionen Lateinamerikas und damit ein wichtiger Fingerzeig, wohin sich die Politik in diesem Teil der Welt künftig entwickeln könnte. Denn López steht für eine Zäsur in der kolumbianischen Politik.

Kolumbianer wollen neue Politik

Der Trend geht weg von der Vergangenheit, die geprägt ist von der Gewalt des Drogen- und Bürgerkrieges. Zu Wahl standen:

  • Carlos Fernando Galán (42), Sohn des 1989 im Auftrag von Drogenboss Pablo Escobar ermordeten populären Präsidentschaftskandidaten Luis Carlos Galán.
  • Miguel Uribe Turbay, Sohn der ebenfalls von der Drogenmafia 1991 ermordeten Journalistin und Präsidententochter Diana Turbay, deren Schicksal Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez im berühmten Roman "Nachricht einer Entführung" dokumentierte.
  • Und Hollman Morris, Träger des Nürnberger Menschenrechtspreises, gegen den allerdings mehrere Frauen schwere Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben und der eng mit dem linkspopulistischen Ex-Guerillero und Präsidentschaftskandidaten Gustavo Petro verbandelt ist. López' Konkurrenten stehen alle für die Probleme des alten Kolumbien, die Gewalt, die politischen Grabenkämpfe zwischen den beiden Lagern.

López' Politik trifft den Zeitgeist in Bogotá

Mit rund 35 Prozent der Stimmen gelang López ein Paukenschlag. Dass sie offen lesbisch lebt, ist in Bogotá seit Jahren bekannt und eher ein Thema für die internationalen Medien. Bei der Wahlentscheidung spielte das keine Rolle, denn López ging nicht mit ihrer sexuellen Orientierung, sondern mit einem pragmatischen Politikansatz auf Stimmenfang.

Senatorin Claudia Lopez am Wahltag im Gespräch mit jungen Studenten.
Claudia Lopez im Gespräch mit jungen Studenten.
Quelle: Tobias Käufer

Und der sieht unter anderem eine neue Verkehrspolitik vor. Die begeisterte Radfahrerin trifft damit den Zeitgeist. Dass sie sich den Zorn des linkspopulistischen Oppositionsführers Gustavo Petro zugezogen hat, half ihr im Wahlkampf, sich als Kraft der politischen Mitte zu positionieren. Petro, der bei den letzten Präsidentschaftswahlen in Kolumbien Ivan Duque knapp unterlag, spürt, dass sein linkspopulistisches Projekt von der grünen Welle an den Rand gedrängt werden könnte.

"Die Jungen haben gemerkt, dass ihre Zukunft auf dem Spiel steht", sagte López am Montag nach dem Wahlsieg. Ihre Themen sind auch auf die Zukunft ausgerichtet: Bildungspolitik und Verkehrswende sind die Renner bei der urbanen Jugend. Erst jüngst erlebte Bogotá zahlreiche Studentenproteste.

Herbe Niederlagen für Links- und Rechtsextreme

Der Hunger nach einer pragmatischen Mitte ist groß in einem Land, das jahrzehntelang von einem ideologischen Trommelfeuer linksextremer Guerilleros und dem Lager des rechten Hardliners Álvaro Uribe als Präsidenten dominiert wurde. Die extremen Ränder der kolumbianischen Politik kassierten am Wochenende teilweise bittere Niederlagen.

Lopez Ziel: Eine neue Verkehrspolitik in Bogota
Lopez Ziel: Eine neue Verkehrspolitik in Bogota
Quelle: Tobias Käufer

Zum Wahlsieg von López passt noch ein zweiter bemerkenswerter Triumph der kolumbianischen Grünen: In Cúcuta, der Grenzstadt, die besonders vom Massenexodus aus Venezuela betroffen ist, gewann mit dem Ingenieur und Universitätsdozent Jairo Yáñez ebenfalls ein grüner Kandidat. Er schlug die etablierten Kräfte - trotz eines Mini-Etats.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.