ZDFheute

Daniela Ludwig soll Drogenbeauftragte werden

Sie sind hier:

CSU-Vorschlag - Daniela Ludwig soll Drogenbeauftragte werden

Datum:

Die bisherige Drogenbeauftragte Mortler ist ins EU-Parlament gewechselt. Ihre Nachfolgerin soll Daniela Ludwig werden. Dafür ist jedoch noch ein wichtiger Schritt notwendig.

Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig.Archivbild
Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig.Archivbild
Quelle: Lisa Ducret/dpa

Neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung soll die CSU-Politikerin Daniela Ludwig werden. Die CSU schlug die 44-Jährige für die Nachfolge von Marlene Mortler (CSU) vor, die im Juli ins EU-Parlament gewechselt war, wie es in Koalitionskreisen hieß.

Das Bundeskabinett muss der Personalie noch zustimmen. Ludwig ist derzeit verkehrspolitische Sprecherin der Unionsfraktion im Bundestag, sie sitzt seit 2002 im Parlament.

Ludwig gegen Bagatellisierung

Ludwig sagte der "Bild"-Zeitung, Suchtprävention sei eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben. "Das betrifft nicht nur illegale Drogen, sondern ganz besonders auch das Alltagssuchtverhalten. Eine Bagatellisierung darf es nicht geben."

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte der Zeitung, das Amt der Drogenbeauftragten erfordere es, mitten im Leben zu stehen. "Als langjährige Bundestagsabgeordnete und ehrenamtliche Kreisrätin bringt Daniela Ludwig genau das mit." Ludwig sitzt seit 2002 im Parlament.

Die CSU nominierte sie auf Vorschlag von Landesgruppenchef Alexander Dobrindt und Parteichef Markus Söder, wie es weiter hieß.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.