Sie sind hier:

Neue CDU-Generalsekretärin - JU-Chef mit Entscheidung zufrieden

Datum:

Zuletzt hatte sich der Chef der Jungen Union immer wieder mit klaren Forderungen in der Öffentlichkeit positioniert. Die aktuelle Entscheidung sieht er positiv.

Paul Ziemiak fordert weitere Schritte für die Erneuerung der CDU.
Paul Ziemiak fordert weitere Schritte für die Erneuerung der CDU.
Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Die Nominierung von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Generalsekretärin kommt beim Parteinachwuchs gut an. Der Chef der Jungen Union (JU), Paul Ziemiak, begrüßte die Personalentscheidung im "Morgenmagazin" von ARD und ZDF.

Er betonte aber, die Entscheidung für die 55-jährige Ministerpräsidentin des Saarlandes sei nur ein Teil der geforderten Erneuerung. "Jetzt müssen wir auch schauen, wie sieht das Bundeskabinett aus und wie sieht die Fraktion aus." Die Entscheidung alleine reiche nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.